Portrait Ramón Jaffé 1x1
Portrait Serafina Jaffé_5 1x1

ZUR MUSIK

KÜNSTLERISCHE LEITER
RAMÓN & SERAFINA JAFFÉ

Sehr geehrte, liebe Gäste unseres Kammermusikfestivals,

im April letzten Jahres kamen wir zum ersten Mal in die Oberlausitz, um dort ein Benefizkonzert für den Glockenförderverein in Baruth zu spielen. Wir wurden sofort mit offenen Armen empfangen – von den vielen lieben Menschen, die dieses Konzert ermöglicht hatten und auch von der wunderschönen Natur, die diese malerische Gegend umgibt. Wir fühlten uns auf Anhieb sehr wohl und genossen es, die Ev.-luth. Kirche Baruth mit unserer Musik zum Klingen zu bringen.

Beim gemütlichen Beisammensein nach dem Konzert entstand die Idee, dass aus diesem einen Konzert doch mehr entstehen könnte, dass nicht nur diese Kirche, sondern auch all die anderen wunderbaren Schlösser und Kirchen in der Umgebung mit Musik bespielt werden könnten, um so Begegnungen zwischen Menschen zu schaffen. Denn Musik hat nicht nur die Fähigkeit, die Seele zu berühren, sie schafft noch dazu eine Verbindung zwischen Menschen – zwischen den Zuhörern, zwischen den Zuhörern und den Musikern und natürlich auch zwischen den Musikern. So ist die Idee des Festivals, keine bereits bestehenden Ensembles  einzuladen, sondern viel mehr Begegnungen unter Musikern zu schaffen und die Musik ganz dort entstehen zu lassen, wo sie auch erklingen wird – in der Oberlausitz. Damit so die Konzerte sowohl für die Musiker als auch für die Zuhörer zu einem einzigartigen Moment-Erlebnis werden.

In diesem Sinne freuen wir uns sehr auf viele wunderbare Konzerte, die wir in dieser schönen Gegend spielen dürfen und wünschen dem Kammermusikfest Oberlausitz einen guten Start!

Herzlichst
Ramón und Serafina Jaffé
Künstlerische Leiter
Kammermusikfest Oberlausitz

Scroll to Top